You are here

Intelligente Lüftung erhöht den Immobilienwert

Die Überlegungen und Denkweise, welche Vorteile sich aus guter Lüftung ergeben, haben sich im Laufe der Jahre verändert. Gute Lüftung als Empfehlung in Gebäuden, entwickelte sich mehr zu einem Wertschöpfungsfaktor, der sich auf den Menschen und auch die Wirtschaftlichkeit einer Immobilie auswirkt.

Video: Intelligente Lüftung erhöht den Immobilienwert (Englisch)

 

Nachdem die Bedeutung eines guten „Raumklimas“ in einem Gebäude erst einmal in fast aller Munde war, dauerte es nicht mehr lange bis zu der Einsicht, dass eine neue, durchdachte Lüftungslösung auch eine ganz erhebliche Energieeinsparung mit sich bringt. Diese Energieeinsparung ist ein Teil der Gleichung, die zu einem erhöhten Immobilienwert führt.

 

Wie kann intelligente Lüftung den Wert der Immobilie beeinflussen?

Eine Immobilie wird u.A. nach ihrer Rendite, ihrem Netto-Betriebsertrag und Entwicklungspotenzial sowie nach ihrem Standort bewertet. Von diesen Faktoren sind es definitiv das Entwicklungspotenzial und der Netto-Betriebsertrag, die von der Lüftung profitieren.

Ein gutes Raumklima mit Komfortkühlung steigert das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit der Menschen (Mieter). Für den Eigentümer der Immobilie ermöglicht dieses höhere Mieteinnahmen pro Quadratmeter. Zudem kann der Verwendungszweck der Immobilie geändert werden. Durch die Integration von Kälte in die Lüftungsgeräte, kann z.B. das Dach des Gebäudes anderweitig als für technische Einbauten (z.B. Kühlmaschinen) verwendet werden. All diese Faktoren sorgen für ein erhöhtes Entwicklungspotenzial, das seinerseits den Wert der Immobilie fördert.

Nun zurück zu dem Thema Energieeinsparung, welche sich auch auf den Immobilienwert auswirken kann. Durch die Energieeinsparung werden die Gesamtbetriebskosten der Immobilie gesenkt. Zur Berechnung eines Netto-Betriebsertrags werden die Betriebskosten von den Gesamtmieteinnahmen abgezogen. Die Gewinnforderungen der Immobilie werden dann durch das resultierende Netto-Betriebsertrag geteilt und somit erhält man den Wert der Immobilie. Ein höherer Netto-Betriebsertrag führt somit zu einem höheren Immobilienwert. Gutes Raumklima erhöht somit nicht nur die Rentabilität, sondern sorgt auch für Wohlbefinden und ist Gesundheitsfördernd.

Das mag kompliziert klingen, ist in Wirklichkeit aber ganz einfach. Lüftungsmaßnahmen sind eine kluge Investition, die den Immobilienwert erhöhen. Und ein höherer Immobilienwert schafft die Voraussetzung für neue Investitionen.

 

Intelligente Lüftung erhöht den Immobilienwert - Modell

Das Modell zeigt eine gängige Berechnungsart des Immobilienwerts.

 

Intelligente Lüftung erhöht den Immobilienwert - Beispiel

Hier sehen Sie eine Kalkulation für ein Gebäude, in dem das Lüftungsgerät ausgetauscht und die Energiekosten (erhöhter Netto-Betriebsertrag) um 5.000 EUR pro Jahr gesenkt wurden. Bei einer Gewinnforderung von 5 % steigt der Immobilienwert um 100.000 EUR.

Gefällt Ihnen der Inhalt?
Teilen Sie diese Seite!

 

Folgen Sie uns: